Wallis Enduro Camp

Unter Insidern der Bike-Szene ist das Wallis längst kein Geheimtipp mehr: Die Berge sind höher, die Landschaft abwechslungsreicher, die Trails flowiger und die Abfahrten länger. In keinem anderen Gebiet kommt man so nahe an die imposanten Viertausender heran. Dieses Bike-Eldorado muss man erlebt haben. Die Schweizer benutzen nicht zu unrecht den „Superlativ“ so gerne und häufig.

Dank der perfekten schweizer Infrastruktur steht uns eine Vielfalt von Aufstiegshilfen zur Verfügung. Vom Postbus über Seilbahnen bis zu modernen Großraumgondeln nutzen wir diese wo immer möglich, um noch mehr Trailspaß zu erreichen.

Im Val d'Anniviers gibt es unzählige Wanderwege, die von uns erobert werden wollen! Zudem besticht das Tal mit dem Panorama der Viertausender und ihren unverwechselbaren Silhouetten. Auch die Trails rund um das Illhorn warten auf uns. Dieser Berg macht nicht „krank“ sondern süchtig. Auf dem Weg vom Plaine-Morte-Gletscher ins Tal erleben wir die wahrscheinlich längste, sicherlich aber die abwechslungsreichste Trailabfahrt der Schweiz. Und der legendäre Brazilian ist die Krönung unseres Enduro Camps. Die immer wieder atemberaubenden Ausblicke begleiten uns auf allen Strecken und machen die Abfahrten zu außergewöhnlichen Erlebnissen.

Nach 4 Tagen feinsten walliser Trails, 12.000 Tiefenmetern und tollem Enduro Spaß werdet ihr überrascht sein, wie viele luxuriöse Trails das Wallis zu bieten hat.

Detaillierte Tagesbeschreibungen

Leistungen

  • Guiding in kleiner Gruppe (max. 8 Teilnehmer)
  • Organisation, Planung & Reservation der Shuttledienste
  • FlowMountain Überraschungsgeschenk
  • FotoCD mit den besten Bildern des Camps

Extras:

Hin- und Rückshuttle ab/nach Konstanz (Fahrgemeinschaft) gegen Kostenbeteiligung möglich

Hilfe bei der Unterkunftsuche

Termine

WEC: Termine auf Anfrage

Für Gruppen ab 6 Bikern organisieren wir gerne eine individuelle Ausfahrt - Termine nach Abstimmung.

Mindestteilnehmer pro Tour: 6 Biker

Kosten

Nutzt die Chance und bucht dieses unvergessliche Enduro-Camp zum Preis von € 299,- pro Person

zzgl. Kosten für die Benutzung von Bergbahnen und Busshuttle (ca. € 140,-)
zzgl. Kosten für Übernachtung/Verpflegung

zur Buchungsanfrage